Märchen als Wegbegleiter

Integrative Märchenarbeit ©

Die Märchen bieten mit ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen vielfältige Möglichkeiten, um Wandlungs- und Entwicklungsthemen auf tiefgreifende Art zu vermitteln und aufzunehmen. In der Integrativen Märchenarbeit können sich die heilsamen Komponenten der Märchen entfalten, sei es bei der Begleitung von Menschen auf dem Lebensweg, in Therapie und Sozialarbeit oder bei der sinnlichen Gestaltung von Ritualen bei wichtigen Ereignissen in der Biografie.

Die Ausbildung dauert eineinhalb Jahre und umfasst acht Wochenend-Seminare und vier Intensivtage.

Leitung: Djamila und Hasib Jaenike
Nächster Beginn: Dezember 2017 (Plätze auf der Warteliste)

                              Dezember 2019
Ort: Seminarhotel Möschberg
Seminarkosten: CHF 2880.– zuzüglich Hauskosten

Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung Märchen erzählen